EPDM

O-Ring ISO-3601

O-Ring AS-568

Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM)

Beschreibung:

EPDM ist ein Copolymer von Ethylen und Propylen, das mit einem Terpolymer von Ethylen, Propylen und einem dritten Monomer (normalerweise einem Diolefin) kombiniert wird, um eine Vulkanisation mit Schwefel zu ermöglichen. Ethylen-Propylen-Kautschuk ist außergewöhnlich beständig gegenüber Ozon, Sonnenlicht und Witterung. Es zeichnet sich darüber hinaus durch eine gute Biegsamkeit bei niedrigen Temperaturen, eine gute chemische Beständigkeit und gute elektrische Isolierung aus.

Häufige Anwendungen:

EPDM wird verwendet fĂĽr:

  • Witterungsbeständige Anwendungen
  • KĂĽhlsysteme und Bremsanlagen von Fahrzeugen
  • Dichtungen in Fahrzeugen
  • Garten- und Geräteschläuche, Rohre, Unterlegscheiben und Riemen
  • Elektrische Isolierungen
  • Wärmekollektoren von Solarmodulen
  • Lautsprechermembraneinfassungen

Eigenschaften:

Standardmischung: -40°C (-40°F) bis 125°C (257°F)

Spezialmischung: -55°C (-67°F) bis 150°C (302°F)

Härte: 30 bis 90 Shore A

Bezeichnung nach ASTM D1418: EPM, EPDM

Bezeichnung nach ASTM D2000: AA, BA, CA, DA

Standardfarben: Schwarz

Farbauswahl:

Herstellung:

EPDM kann mit Schwefel oder Peroxid gehärtet werden. Die Art der Härtung beeinflusst die Temperatur-, Härte- und Durchverformungsresteigenschaften des Materials. Standard-EPDM werden normalerweise mit Schwefel gehärtet, was eine höhere Flexibilität bietet. Mit Peroxdid gehärtetes EPDM ist hitzebeständiger und weist einen geringeren Druckverformungsrest auf. EPDM werden häufig speziell beschichtet, damit sie leichter zu montieren sind, oder eine geringere Reibung aufweisen.

Vorteile:

EPDM-Kautschukverbindungen zeigen eine gute Leistung bei Alkoholen, Bremsflüssigkeiten von Fahrzeugen, Ketonen, Wasser, phosphatester basierten Hydraulikflüssigkeiten Skydrol(R)), verdünnten Säuren und Alkalien, Silikonölen und -fetten, Dampf bis 204°C (400°F) und sind beständig gegenüber Ozon, Verschleiß und Witterung.

Einschränkungen:

EPDM-Kautschukverbindungen sind empfindlich gegenüber aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen, Di-ester-basieren Schmiermitteln, halogenierten Lösungsmitteln, paraffinbasierten Ölen und Fetten und sind nicht beständig gegenüber Kohlenwasserstoffflüssigkeiten.

Techno Ad ist der Anbieter für sämtliche Dichtungslösungen
Kontakt

Stay Connected

Join our Blog & Newsletter



    I have read & agree to Techno AdPrivacy Policy

    Congrats, You’re connected
    Check your email to confirm your subscription

    Pssst.. hey!
    You can search products here